dipb-Kopf-rot-1050
Netzwerk
Barrierefreiheit
Logo-Netzwerk-250
Formular-250

Erfassungs-Formular für Organisationen, Gruppen und Vereine, die sich mit dem Thema Barrierefreiheit beschäftigen.
Das Formular kann im Acrobat-Reader am Monitor ausgefüllt werden!

Netzwerk Barrierefreies Bauen:

Landesweit engagieren sich Verbände, Initiativen und Einzelpersonen in Städten und Gemeinden für eine barrierefreie Umwelt. Die Schwierigkeiten, die es zu bewältigen gilt, sind überall ähnlich:

  • Wie wird man in eine Planung eingebunden?
  • Wie kann man sich Gehör verschaffen?
  • Welche Hebel werden wie in Bewegung gesetzt?
  • Werden Vereinbarungen eingehalten?
  • Wer kann mich unterstützen?

Aber auch seitens der Ausführenden, den Planern und den kommunalen Verantwortlichen bestehen Unsicherheiten in Anbetracht der Komplexität der Anforderungen. Nur in der Zusammenarbeit aller Beteiligten ist eine barrierefreie Umwelt für alle befriedigend umsetzbar.


Die Idee

Durch den Aufbau eines Netzwerkes sehen wir die Möglichkeit

  • Synergien zu schaffen
  • Eigenexpertisen optimal zu nutzen
  • KnowHow auszutauschen
  • Strukturen nachhaltig zu verbessern.
Das Ziel

Im Rahmen dieses Netzwerks schaffen wir für alle Teilnehmer wichtige Grundlagen:

  • Eine Datenbank als gemeinsame Informationsbasis
  • Förderung des Dialoges und der Kommunikation
  • Austausch fachlich-persönlicher Kompetenzen
  • Jährliche Landesversammlung
    (1. Versammlung am 14. Oktober 2015 in Stuttgart, Haus der Wirtschaft)

Machen Sie mit!

Machen Sie mit bei der gemeinsamen Gestaltung einer barrierefreien Umwelt. Werden Sie Mitglied des Netzwerkes Barrierefreies Bauen und füllen Sie unseren Erfassungsbogen aus.

 

Die Datenbank

Wir haben die Teilnehmer, die sich in besonderem Maße für Barrierefreiheit interessieren, dafür einsetzen, darüber beraten oder Produkte anbieten, in Listen zusammengefasst und bieten Sie hier zum Download an:

Tagungsdoku als PDF

 

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie,
Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg
.