Wir arbeiten für eine barrierefrei gestaltete Umwelt, die es allen Menschen ermög­licht, sich ungehindert zu bewegen und an Natur, Kultur und gesellschaftlichem Leben teilzunehmen

Aktuelles

bevorstehende DIPB-Termine

____________________

Förderprogramme

____________________

Ein satirischer Ansatz zum Thema Barrierefreiheit: www.barrierefreifrei.de

____________________

Inklusiv gestalten: Wohnen | Leben | Teilhaben

Am 4. März, 14 bis 18:30 Uhr, lädt der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behin­de­rungen, Jürgen Dusel, gemeinsam mit der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Bundesarchitektenkammer zur Regionalkonferenz ein.

Im Rahmen der Reihe „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“ findet sie in Baden-Württemberg bereits zum dritten Mal statt – diesmal im Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe, mit Impulsvorträgen, Best-Practice-Beispielen und einer Podiumsdiskussion.

Infos und Anmeldung

____________________

Louis Braille Festival vom 3. bis 5. Mai 2024 in Stuttgart – Jetzt ins Programm schauen und anmelden!

Das große Fest der blinden, sehbehinderten und sehenden Menschen wird mit einer bunten Vielfalt an Veranstaltungen aufwarten – vom Mitsingabend über unterschiedlichste Workshops, Konzerte und zahlreiche Mitmachaktivitäten bis zu Beliebtem und Bewährtem wie dem Hörfilmkino und dem Markt der Begegnungen. Alle Infos und Anmeldung jetzt unter www.dbsv-festival.de!

Fortbildung

Mit regelmäßigen Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen informieren wir zum Thema barrierefreies Bauen.

Aktuelle Termine:

18. Juli 2024 in Stuttgart:
9. DIPB Fachtagung
Barrierefreie Bestandsbauten – viel zu tun

Stuttgart 21

Der unterirdische Haupt­bahnhof in Stuttgart ist eines der größten Bau­projekte Europas. Er wird das Leben in Stuttgarts Mitte radikal verändern. Betroffen sind hiervon insbesondere auch Men­schen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Ihre Interessen werden von zahlreichen Behinderten­verbänden im Bündnis Barrierefreies Stuttgart 21 unter der Federführung des DIPB vertreten.

Weiteres zu Stuttgart 21 …

ÖPNV

Wie barrierefrei ist der Öffentliche Personennah­verkehr im Jahre 2023 wirklich? Wir erkennen und hinterfragen bestehende Schwachstellen und helfen Lösungen zu finden.

Weitere Informationen zu ÖPNV folgen demnächst